Nimm dir die Zeit
 
und lebe deinen Traum

Einiges über uns verraten wir hier:

1994 haben wir uns kennen und lieben gelernt und sind seit 1998 glücklich verheiratet und unzertrennlich.

In jeder Hinsicht sind wir aber Asia-Fans.

Unsere Wohnung ist mit vielen Mitbringsel bestückt und es kommen jedes Jahr neue dazu z.B. aus Bali -Lombok - Gilis - Flores - Sri Lanka mit den Malediven - Malaysia und der Insel Tioman - Sulawesi mit den Bunaken - Thailand - Vietnam und der Insel Phu Quok - Madagaskar und Äthiopien - Indien und Nepal im Jahr 2012. 

Aber wir waren zusammen auch in den USA - Grand Canyon - Price Canyon und Las Vegas.

Wir gingen auch gerne für 1 Woche nach Kroatien zum Segeln 2013.

Dann haben wir uns gesagt: Auf zu neuen Ufern und haben mit Hurtigruten das Extreme - die Küsten Norwegens im Dezember abgefahren - es war einzigartig und wunderschön.

2014 ging es dann im Frühjahr in die Niederlande - Keukenhof zur Tulpenblüte - Amsterdam und Leiden.

Dann waren wir noch einige Tage in Berlin - eine sehr schöne Stadt mit vielen Facetten.

Der große Urlaub war dann eine Reise nach Myanmar.

2015 waren wir in Marokko - dann folgte ein Ausflug in den Harz und 2 Wochen ins wunderschöne Äthiopien waren auch dabei.

Der große Urlaub im November 2015 war eine Rundreise innerhalb Sri Lankas.

Im Januar 2016 war Ballonglühen im Thanheimer Tal angesagt.

Im Mai war 1 Woche Toskana unser Wunsch und dann machten wir uns im Sommer auf zu einem Abenteuerurlaub nach Tansania und die wunderschöne Insel Sansibar.

Costa Rica war 2017 unser Ziel im Frühjahr und im Sommer wurde für 10 Tage eine Rundreise mit gemietetem Auto nach Island unser Ziel - eine wunderschöne Insel.

Im Frühjahr 2018 waren wir für 2 Wochen auf den Seychellen und im Herbst haben wir uns zwei Träume erfüllt: Peru - Machu Picchu - Ecuador und die Galapagos-Inseln inkl. gebrockenem Fuß am Titicaca-See.

2019 war die Mecklenburgische Seenplatte unser Ziel im Frühjahr und im Herbst bereisen wir Botswana - Namibia - Simbabwe !

Für 2020 ist haben wir rechtzeitig noch vor Corona La Réunion besucht und für den Herbst haben wir Jordanien dann in Südtirol wegen Corona eingetauscht - SUPER!

Für 2021 - Fliegen wollten wir nicht und sind deshalb in die Toskana für 1 Woche und anschließend nochmals nach Südtirol für 1 Woche gefahren.

Für Anfang des Jahres 2022 waren wir in Finnisch Lappland  -  meinen 70ten haben wir statt auf Rarotonga eben mal in der ewigen Stadt am Tiber in ROM gefeiert und im Sommer haben wir eine Hausbootfahrt auf der Elde-Wasserstraße gemacht. Im Herbst holen wir  noch Jordanien nach und Conny und Roland kommen auch mit, das freut uns sehr und natürlich nur, wenn es in diesen schwierigen Zeiten auch geht.

Für 2023 ist jetzt mal noch Senegal mit Gambia ins Auge gefasst und mein Rü will sich ja noch von Äthiopien verabschieden, bevor er am 01. April 2023 (kein Aprilscherz) nach 38 Jahren Arbeit für dieses Land - in Rente geht.

Für 2024 sind wir schon fleißig am Routen planen und Unterkünfte suchen für unsere letzte Fernreise nach Neuseeland und Rarotonga - das wir seit 2021 verschieben und wo wir nicht sicher sind, ob das 2024 klappen wird, aber auch das kann man dann nicht ändern! Und wir reisen nicht allein - Conny und Roland kommen wieder mit - wir waren schon zusammen in Peru/Ecuador - also eine Kleingruppenreise - wir freuen uns. Sollte das 2024 nicht klappen, dann wissen wir nicht, ob wir das überhaupt noch machen werden - dann sollte es halt nicht sein!